Durchschlag Gleinalmtunnel

Nach nur 14-monatiger Vortriebsdauer erfolgte am 12.03.2015 der feierliche Durchschlag des Gleinalmtunnels. Derzeit laufen die Betonarbeiten, welche bis September 2016 abgeschlossen werden. Die Verkehrsfreigabe der Oströhre ist für Juli 2017 geplant. Die Laabmayr & Partner ZT GmbH gratuliert der bauausführenden Arbeitsgemeinschaft ÖSTU - Hinteregger - Wayss & Freytag zu der außerordentlichen Leistung und wünscht ein herzliches Glückauf für die weiteren Arbeiten.

 

Der Gleinalmtunnel ist mit einer Länge von 8.320 m der drittlängste Straßentunnel Österreichs. Der Ausbau des Gleinalmtunnels wird gemeinsam mit der Tunnelkette Klaus in Oberösterreich und dem Bosrucktunnel den zweiröhrigen Ausbau der A9 zwischen Voralpenkreuz und Spielfeld bis 2019 komplettieren. Der Vollausbau der Pyhrnachse ist eines der größten laufenden Projekte der Asfinag. Die Tunnelplanung aller 3 Großprojekte erfolgt federführend durch die Laabmayr & Partner ZT GmbH.