Durchschlag Klausertunnel - der letzte Tunneldurchschlag der A9 Pyhrn Autobahn

Nach nur 10 Monaten Bauzeit für das Baulos 4 der Tunnelkette Klaus (Traunfried- und Klausertunnel) fand am 3. März 2016 die offizielle Durchschlagsfeier der 2,19 km langen Oströhre des  Klausertunnels statt. Dies war der letzte Tunneldurchschlag der aus 4 Tunnelanlagen bestehenden Tunnelkette Klaus und gleichzeitig der letzte Tunneldurchschlag auf der gesamten A9 Pyhrn Autobahn! Das Projektteam des Büro Laabmayr nahm an der feierlichen Veranstaltung teil.

 

Die Asfinag BMG beauftragte für die Bauausführung die Arbeitsgemeinschaft Bemo Tunnelling – Wayss & Freytag Ingenieurbau AG. Derzeit werden noch der Tunnel-Innenausbau hergestellt und Arbeiten an den Tunnelportalen durchgeführt. Im Anschluss an die Betriebs- und Sicherheitstechnischen Ausrüstung werden die neu errichteten Oströhren im Herbst 2017 in Betrieb genommen.

 

Laabmayr führt die Planung für die Bauausführung durch und wurde außerdem mit der geotechnischen Überwachung und der Baustellenkoordination gem. BauKG beauftragt.