Erster Durchschlag am Boßlertunnel

Am 06.11.2016 erreichte die Tunnelvortriebsmaschine „Käthchen“ nach 8.753 m Vortrieb das Filstal. Seit April 2015 wurde die erste Röhre am Boßlertunnel (Streckengleis Ulm – Wendlingen) vom Portal Aichelberg in Richtung Portal Buch von der ATA - ARGE Tunnel Albaufstieg (Porr – Hinteregger – Östu-Stettin – Swietelsky) aufgefahren.

 

Der 4,8 km lange Steinbühltunnel wurde bereits im Herbst 2015 durchgeschlagen. Mit Ende des Jahres 2016 sind die Tunnelinnenschalarbeiten zur Hälfte fertiggestellt.

 

Die PTA - Planungsgemeinschaft Tunnel Albaufstieg (iC consulenten und laabmayr) ist bei beiden Tunnelanlagen für die Ausführungsplanung verantwortlich.