Die Geschichte der Tunnelbauexperten

  • September 2014
    Die "LLP-Engineering GmbH" mit Sitz in Salzburg Stadt wird gegründet. Geschäftsführende Gesellschafter sind Ing. Klaus Landschützer und Dipl.-Ing. Hannes Pfisterer. Die IL - Ingenieurbüro Laabmayr & Partner ZT GesmbH ist als Gesellschafter an der "LLP Engineering GmbH" beteiligt. Mit der Befugnis Elektrotechnik werden von der "LLP Engineering GmbH" Dienstleistungen im Bereich Planung und ÖBA erbracht
    .

  • Jänner 2013
    Um den stetig steigenden Aufgaben gerecht zu werden und um die Zukunft unseres kontinuierlich wachsenden Unternehmens weiter abzusichern, treten unsere langjährigen Mitarbeiter Dipl.-Ing. Gerald Edlmair und Dipl.-Ing. Thomas Neumayr als Gesellschafter ein. Geschäftsführer sind weiterhin Dipl.-Ing. Manfred Eder und Dipl.-Ing. Albert Helmberger.


  • Jänner 2005
    Ing. Roland Laabmayr tritt als Gesellschafter ein. Mit selbem Datum tritt der Firmengründer Baurat h. c. Dipl.-Ing. Franz Laabmayr aus der Gesellschaft aus. Der Fachbereich Tunnelsicherheit wird stark ausgebaut.


  • Jänner 2004
    Dipl.-Ing. Albert Helmberger tritt als Gesellschafter in die „IL - Ingenieurbüro Laabmayr & Partner ZT GesmbH“ ein. Die Geschäftsführung wird von den beiden Ziviltechnikern Manfred Eder und Albert Helmberger wahrgenommen. Der Firmengründer Franz Laabmayr zieht sich aus der Geschäftsführung zurück und steht dem Unternehmen beratend zur Verfügung.


  • Jänner 2002
    Überführung der offenen Erwerbsgesellschaft in die „IL - Ingenieurbüro Laabmayr & Partner ZT GesmbH“. Eigentümer und Geschäftsführer Franz Laabmayr und Manfred Eder.

  • Jänner 1994
    Dipl.-Ing. Manfred Eder tritt als Miteigentümer in das Ingenieurbüro ein. Die „IL - Ingenieurbüro Laabmayr & Partner - OEG“ wird gegründet. Der Ausbau der Niederlassung Salzburg zum alleinigen Hauptsitz des Ingenieurbüros folgt. Eigentümer und Geschäftsführer sind Franz 
    Laabmayr und Manfred Eder.
  •  

  • Mai 1977
    Franz Laabmayr gründet die Niederlassung Salzburg des „Ingenieurbüros Laabmayr“. Unsere Tätigkeit im Fachbereich Tunnelbau prosperierte. Rasch kamen Aufgaben in den Fachbereichen „Fels- und Grundbau“ und  „konstruktiver Ingenieurbau“ dazu.


  • Mai 1975
    Gründung des „Ingenieurbüros Laabmayr“ durch Baurat h. c. Dipl.-Ing. Franz Laabmayr in München. Der auf vollen Touren laufende U-Bahn Bau in Deutschland gab die Gelegenheit, die Erfahrungen des alpinen NÖT-Tunnelbaus auf den innerstädtischen Bereich zu übertragen.